Tourismus trifft NFT – 4 konkrete Anwendungen und Konzepte

NFTs sollen den Markt digitaler und realer Güter revolutionieren. Und auch für den Tourismus zeigen sich erste Konzepte und Ideen, wie diese sowohl dem Reisenden als auch dem Leistungsträger einen Mehrwert bieten können. Was bedeutet NFT? NFT ist die Abkürzung für Non-Fungible Token. Es handelt sich also um ein nicht austauschbares Objekt. Stell es dir

Titelbild Reise Emojis

Alle Reise- und Urlaub-Emojis zum Kopieren (+ drei Hacks)

Emojis machen Texte bunt und abwechslungsreich. Und genau das ist der Grund, warum du bei deinen Social-Media Beiträgen (egal in welchem Netzwerk) auf die kleinen Symbole zurückgreifen solltest. Denn, zuerst einmal sind die Beiträge auf Facebook, LinkedIn aber auch auf Instagram sehr „uniform“. Sie müssen sich immer an eine klare Struktur halten (Text, Bild, Link,

Whatsapp in der Gästekommunikation

WhatsApp – Der direkteste Draht zum Gast?!

Welcher Gast nutzt heute kein WhatsApp? Die aktuelle ARD/ZDF-Onlinestudie zeigt, dass es bei dem Kanal kein Argument gibt „das nutzen nur die jungen vs. nur die alten“. Seit 2018 gibt es auch für Unternehmen professionelle Möglichkeiten WhatsApp in der Gästekommunikation und Marketing einzusetzen. Aber warum ist WhatsApp überhaupt relevant für die Tourismus-Branche? Wer macht das

Titelbild Instagram Guide

5 Wege wie Hotels und Restaurants Instagram Guides für sich nutzen können

Instagram bietet dir derzeit einen Vielzahl an möglichen Formaten um deine Geschichte oder die Geschichte deines Unternehmens zu erzählen: Feed-Posts, Storys, Live, Reels und auch Instagram Guides. Jedes dieser Formate hat seine eigene Berechtigung und seine ganz eigenen Möglichkeiten. Einige werden häufiger genutzt, andere seltener. Die Instagram Guides sind tatsächlich nach meiner Erhebung bei weniger

Facebook und Instagram im Hotel

Case-Study: Hotelbuchungen über Facebook und Instagram (während einer Pandemie!)

Gastbeitrag von Thomas Thaler Wer sollte das lesen: interne oder externe MitarbeiterInnen, die sich um die Buchungen und Auslastung eines Hotels kümmern dürfen. Erfahrung mit Facebook Werbekampagnen ist für das Verständnis von Vorteil. Die Corona-Pandemie war und ist für den Tourismus wahrlich kein Zuckerschlecken. Im Tourismusjahr 2021 gab es in ganz Österreich einen Rückgang von

Bettwäsche

Kempinski Online-Shop – Mehr als nur ein Gag?

Auf den ersten Blick scheint es wie ein PR-Gag: Die Luxus-Hotelkette Kempinski eröffnete Anfang Dezember nicht etwa ein weiteres Hotel, sondern einen Online-Shop. Oder wie der offizielle Name lautet: Kempinski Boutique. Klar, Online-Shops gibt es auch bei vielen anderen Hotels. Geschenkgutscheine für Übernachtungen und Spa-Angebote sowie Merchandising Artikel gehören dort zum Standard Repertoire. Nicht so

Karte mit Bing Logo

Bing Places Eintrag für dein Hotel, Restaurant oder Unternehmen anlegen

Wenn du dich bereits mit dem Thema Google Maps Unternehmensprofile und Apple Karten Einträgen auseinandergesetzt hast, solltest du dich im nächsten Schritt tatsächlich auch um die Bing Places for Business kümmern. Wozu brauche ich Bing Places for Business? Zuerst einmal ist Bing eine Suchmaschine, die, wenn auch mit deutlich weniger Suchabfragen, den Menschen hilft, die

Google Unternehemsprofil MyBusiness Eintrag verwalten

Google Unternehmensprofil für Hotels und Restaurants anlegen, verwalten und löschen

Wenn es ein zentrales Element der Google Suchmaschinenoptimierung für Hotels und Restaurants gibt, dann ist es das Google Unternehmensprofil, früher auch bekannt als „Google MyBusiness“. Diese Unternehmensprofile werden von Google überall dort eingesetzt, wo ein Nutzer auf dich und diene Angebote stoßen könnte. Mit einem Profil verwaltest du für dein Hotel oder Restaurant den Eintrag